Dienstag, 27. März 2012

Sebamed Testphase

Hallo meine Lieben, ich begrüße euch nun zu meinem ersten größeren Test in meiner Schatulle. Ich bin schon länger eine Empfehlerin und durfte schon 2-3 tolle Dinge probieren und ausgiebig testen, doch da ich zu diesem Zeitpunkt keinen Blog hatte habe ich auch nicht so sehr öffentlich kund getan, wie die Produkte für mich sind, ob ich sie empfehlen würde etc. Das wird ja jetzt anders und daher freue ich mich nun euch ausgiebig über die Sebamed Trockene Haut Omega 12% berichten zu dürfen. Ebenfalls hat mir Sebamed freundlicherweise ein Testpaket zukommen lassen, dessen Inhalt meine Haut hoffentlich erfreuen wird. 

Wie ihr ja wisst habe ich Neurodermitis und momentan mit einem Schub zu tun, der vorallem mich im Gesicht quält, doch auch der Rest meines Körpers ist von trockener Haut gequält und das nicht erst seit Gestern. Ich gehöre vermutlich genau deswegen zu den 40 Tester/innen dieses Projekts, da genau an dieser Stelle die neuen Sebamed Omega Produkte helfen sollen. Schauen wir uns doch erstmal alle Produkte in Ruhe an. Ich fange da mit dem Testpaket von Sebamed an.


Wie man sieht kommen die Pröbchen, und davon gleich einige, in einer praktischen, kleinen Kulturtasche an. Das finde ich echt gut, weil dann die Proben nicht gleich überall verstreut rumfliegen, denn grad die Anzahl hat mich sehr positiv überrascht.


Und das ist drin: (r.n.l.)  Urea Akut 5% Shampoo, Urea Aut 10% Lotion, Pflegelotion, Sensitive Intensiv Creme, Flüssig Waschemulsion und eine Spezialcreme. Alle Produkte sind auf pflegebedürftige und gereizte Haut ausgelegt, das gefällt mir sehr und diese Proben werde ich die kommenden Tage ebenfalls fleissig nutzen.



Kommen wir nun direkt zum Sebamed Projekt.
Das Paket förderte, wie angegeben,  eine hautberuhigende Gesichtscreme und eine Bodylotion zu Tage, beide jeweils in Vollgröße.
Schauen wir uns mal an, was Sebamed zu dieser Produktlinie sagt:

Die ausgesuchten Inhaltsstoffe von sebamed Trockene Haut Omega 12 % Hautberuhigende Gesichtscreme und Bodylotion lindern spürbar Hautrötungen und durch Trockenheit bedingte Fältchen, Rauheit und Schuppung bei sehr trockener Haut. Sie helfen, den natürlichen Eigenschutz der Haut zu regenerieren und machen sie geschmeidig. Hochkonzentrierte Omega-6-Fettsäuren aus Sesamöl und Färberdistelöl wirken auf natürliche Weise entzündungshemmend und helfen deshalb gegen Hautrötungen. Durch die intensiv fettende Wirkung wird schuppige Haut geglättet. Vitamin E neutralisiert aggressive freie Radikale und trägt so zum Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen
bei. Außerdem unterstützt der pH-Wert 5,5 den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und macht sie widerstandsfähiger. 


Ohne Farbstoffe, Alkohol, Mineral- und Silikonöle und PEG-Verbindungen.
sebamed Trockene Haut Omega 12 % Gesichtscreme und Bodylotion überzeugt also aufgrund der Inhaltsstoffe und ist speziell bei Neurodermitis und Schuppenflechte geeignet. Reichhaltige
Pflege für besonders trockene undgerötete Hau, die für jede Jahreszeit geeignet ist!


Das klingt schonmal sehr vielversprechend, grad der Verzicht auf Silikone und allergieverursachende Inhaltstoffe ist mir dabei sehr symphatisch und meiner Haut geradezu angenehm. Da ich bereits sehr viele Cremes probiert habe, auch teurere Sachen aus der Apotheke bin ich zwar nicht kritisch gegenüber, aber sehr gespannt, was meine Haut zu Sebamed sagen wird, da sie in letzter Zeit gegen alles mögliche zickig reagiert, da sie sehr aus dem Gleichgewicht ist, durch die Schübe. Sebamed kenne ich aus meiner Kindheit bisher nur als Seife, deren Geruch ich nicht sonderlich gut fand (hatte Omi immer im Garten), aber ich lasse mich gerne positiv überraschen und hoffe, dass meine Haut das auch tut.

Das ist der aktuelle Zustand meiner Gesichtshaut, speziell im Augenbereich:




Nicht wirklich schön, ein Glück bin ich Brillenträgerin, da sieht man das nicht ganz so. Dieser Schub kommt  leider vom Allergietest, da ich ja 4 Tage dem Stoff sehr intensiv ausgesetzt war, der mich so piesakt. Aber ich hoffe, das sollte nun bald schnell vorrüber sein mit der Creme meiner Hautärztin. Aber kommen wir nun zu meinem ersten Eindruck von Sebamed Omega 12%.

Ich nahm mir als erstes die Gesichtscreme vor, da dies ja meine "Baustelle" momentan sozusagen ist. Sie kommt in einer typischen Tube und beim Rausdrücken kam bereits die erste Überraschung für mich: es ist wirklich "Creme", fest, weiß, schmierig, klebrig - so meine Assoziationen damit. So wie man sich Creme aus dem Tiegel von früher vorstellt, ein wenig vergleichbar in der Konsistenz wie Wundcreme. Da war die erste Vorfreude schon ein wenig verflogen, da ich dieses Creme-Gefühl absolut nicht mag und das verreiben absolut nervig ist. Dieser Unmut hielt aber nicht lange, nachdem ich zu Spiegel griff stellte ich freudigerweise fest, dass mein Gesicht nicht komplett weiß verschmiert war, wie ich es angenommen hatte, sondern schön gleichmässig gecremt war. Gegenüber dem anfänglichen Gefühl ist die Gesichtscreme dennoch gut verteilbar, ohne dass sie schmiert oder an den Fingern Spuren hinterlässt. Also vermutlich alles eine Gewohnheitssache.

Dann nahm ich mir die Lotion und rieb mir beide Arme damit ein. Die Konsistenz ist, wie erwartet lotionartig, leicht zu verteilen, nicht fettend, schnell einziehend und leicht kühlend, wie ich bemerkt habe. Äusserst angenehm. Ebenfalls sehr positiv für mich ist der Geruch, die Creme als auch die Lotion riechen angenehm frisch, so ein wenig nach Meeres Briese. Nicht aufdringlich aber präsent, so mag ich das sehr gerne. Der erste Eindruck von Sebamed Omega12% ist daher sehr positiv bis jetzt. Während ich diesen Blog schreibe, merke ich jedenfalls, wie sich meine Gesichtshaut entspannt - ein Gefühl, das ich lange nicht hatte. Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich das Projekt entwickelt und ob der erste Eindruck sich weiterhin bestätigt.


Kommentare:

  1. Da bin ich ja mal gespannt, wie das Endergebnis ist. Ich habe zwar keine Neurodermitis, aber z.Z. ist meine Stirn sehr trocken und schuppt. Eine Feuchtigkeitsmaske hat 3 Tage geholfen. Cremes, die ich habe, bringen nur was, wenn man gerade gecremt hat oder sind mir einfach zu fettig.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das Problem habe ich dennoch. Die eine ist zu reichhaltig, die andere zu trocken,.. die passende Gesichtspflege zu finden ist echt ein Spießrutenlauf... :/

      Löschen